Profil

von links nach rechts: Karsten Siebner, Dr. Peter Lubitzsch, Hans-Joachim Herrmann, Sabrina-Maria Geißler

Die wittenberg-net GmbH ist als regionaler Anbieter von Telefon-, Datenübertragungs- und Breitbandinternetdiensten sowie IT-Dienstleistungen im Großraum Wittenberg-Dessau seit 1998 aktiv. Das Unternehmen betreibt ein eigenes Telekommunikationsnetz, in dem die Kunden sowohl über eigene Glasfaserkabel als auch über angemietete Kupferdoppeladern aus den Ortsnetzen der Deutschen Telekom oder anderer Netzbetreiber angeschlossen werden.

Die wittenberg-net GmbH adressiert dabei Privathaushalte und Unternehmen. Bislang wurden über 300 Geschäftskunden in den Segmenten Chemie, Industrie, Finanzwesen (Banken, Sparkassen), Handel, Dienstleistungen und öffentliche Verwaltungen gewonnen. Mit folgenden anderen nationalen und internationalen Telekommunikationsnetzbetreibern bestehen Netzzusammenschaltungen und Kooperationen: Deutsche Telekom, Vodafone, Telefónica Deutschland, HL komm Telekommunikations GmbH, PYUR, enviaTEL und MITGAS.

 

Historie

Die wittenberg-net Zentrale

Der Ursprung der wittenberg-net GmbH liegt in der EDV-Firma CSV, die sich schon seit 1993, neben der Computertechnik, mit der Umsetzung von Telekommunikation nach den Ansprüchen der Kunden beschäftigte. Sie erwirkte beim Bundesministerium für Post und Telefonie die Lizenz zur Freischaltung einer Telefonanlage und begann daran zu arbeiten.

Die Liberalisierung des Telekommunikationsmarktes löste 1998 einen Boom in dieser Branche aus. Auf Grund einer steigenden Nachfrage nach günstigen Kommunikationsleistungen kam es im Jahr 1999 zur Ausgründung der Firma wittenberg-net, die sich seitdem ausschließlich mit Informations- und Kommunikationsdiensten befasst. Der Geschäftsführer Karsten Siebner beantragte bei der Regulierungsbehörde eine Lizenz und setzte damit den Grundstein für sein seit 2000 geführtes Einzelunternehmen. Anfangs konnten nur Dienstleistungen über Preselect (ohne eigenes Netz) angeboten werden, doch bis 2003 folgte die komplette Erschließung des Stadtnetzes von Wittenberg und Umgebung.

Seit dem 01. Januar 2009 firmiert die wittenberg-net als GmbH.

Seit dem 15. März 2016 ist die wittenberg-net GmbH stolze „Tochter“ der Stadtwerke Lutherstadt Wittenberg GmbH und somit ein vollständiges Mitglied der Stadtwerke Gruppe.