Verspätete Bescherung

10.01.2020

Der gemeinnützige Verein Projektschiede Wittenberg e.V. verkauft jedes Jahr den Wittenberger Weihnachtsspendenkalender in einer limitierten Stückzahl. Es gibt über 60 tolle Gewinne, welche über die persönliche Losnummer auf dem Kalender ergattert werden können. Das 17. Türchen und deren drei Gewinne wurde von Stadtwerke Lutherstadt Wittenberg GmbH gesponsert.

Der Sodastream ging an Frau Kaplonek aus Magdeburg, über eine neue  FRITZ!Box (bereitgestellt von der Wittenberg-net GmbH) freut sich Herr Randow aus Wittenberg und der Geschenkgutschein im Wert von 70€ der Bäder und Freizeit GmbH kann von der Losnummer 1632 eingelöst werden.

Darüber hinaus sponserten die Bäder und Freizeit GmbH ein weiteres Türchen mit jeweils drei weiteren 70€-Gutscheinen, auch diese konnten Ihren Gewinnern übergeben werden.

Auch im RBW Regionalfernsehen gab es die Möglichkeit, einen Preis im Weihnachtskalender zu erhalten. Hierzu mussten die Teilnehmer ein Rätsel lösen. Dies schaffte eine Wittenbergerin und bekam einen 50 € Gutschein für die Schwimmhalle bzw. für das Freizeitbad in Wittenberg.